Sonstiges aus Holz - Abnoba Traditioneller Bogenbau

Traditioneller Bogenbau
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Staves und Sonstiges
Wir sind keine „Baumkuschler“.

Aber wir gehen mit dem Rohstoff Holz respektvoll und achtsam um. Das liegt sicherlich auch daran, dass wir unser Holz noch als Baum gesehen haben.
Manche Bäume zeigen aber erst beim Spalten und dem anschließenden Trocknen, dass sie zum Bogenbau leider nicht geeignet sind.
Aus diesem Holz lassen sich aber durchaus noch Dinge anfertigen, die nützlich oder dekorativ sind.

Zum Beispiel Laternenhalter.

Diese Laternenhalter fertigen wir vorwiegend aus Robinie an. Diese Holzart ist sehr witterungsbeständig und damit hervorragend auch für den Außenbereich geeignet.
Sie bekommen die Laternenhalter mit einer wandseitigen Grundplatte aus Holz. So können Sie sie wahlweise auf geeignetem Untergrund mit Schrauben befestigen oder sie mit Winkeln z. B. an einem Geländer einhängen.

Selbstverständlich berücksichtigen wir Ihre Maßwünsche. Der Laternenhalter auf der Abbildung ist ca. 60 cm lang.

Ob Sie eine Laterne von uns beziehen wollen, oder selbst eine besorgen möchten, entscheiden Sie.






Holz, welches leider nicht für einen Bogen taugt, kann für einen Wanderstab durchaus geeignet sein.
Die Kerbe nimmt den Daumen sehr komfortabel auf und der Knauf gibt der Hand sicheren Halt.
Hier sehen Sie einen Wanderstab aus Eibe, dessen Kopfteil ein Handschmeichler ist.




Wir stellen auch Aufnahmen für einen einzelnen Bogen her, bei denen die Aufnahmefläche mit Leder ausgekleidet ist.

Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie den Abstand flexibel wählen können.
Die Aufnahmen sind sehr gut geeignet, um Ihrem Bogen eine Sehne anzupassen.
Sie können die Aufnahmen als Bogenablage benutzen.
Aber auch für die repräsentative dauerhafte Lagerung taugen sie hervorragend.


Für die Aufnahme mehrerer Bogen empfehlen wir Ihnen unsere Bogenständer.
Es gibt sie sowohl in der Version zur Wandbefestigung als auch zur freien Aufstellung.
Sie sagen uns einfach, wie viele Bogen Sie darauf unterbringen wollen.
Die Holzart richtet sich vorrangig nach unseren Vorräten und besteht aus klassischen Bogenhölzern.




Individuelle Beil- und Axtstiele entstehen ebenfalls aus Stave-Resten.

Lassen Sie uns wissen, was Sie wünschen und wir fertigen quasi „nach Maß“ ganz speziell für Sie.



Und manches Mal entstehen aus „Rumfort-Holz“ (liegt rum und soll fort) auch Küchengeräte, die z.B. zur Zubereitung von bretonischen Galettes oder von Crêpes dienen können….






Falls Sie einen anderen Wunsch haben, sprechen Sie uns doch einfach an.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü